• Drucken
Riesenravioli mit Brie auf Kefen
  • Vegetarisch
Riesenravioli mit Brie auf Kefen

Riesenravioli mit Brie auf Kefen

back to top

Riesenravioli mit Brie auf Kefen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
250 g Teigwarenmehl oder Hartweizendunst
½ TL Salz
2 Eier, verquirlt
2 - 3 EL Wasser
Füllung:
200 g Brie, mit einer Gabel zerdrückt
100 g Sbrinz AOP, gerieben
1 Bundzwiebel, fein geschnitten
2 EL Petersilie, fein gehackt
Salz, Pfeffer
1 Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
400 g Kefen
1 TL Haselnussöl
Salz
Bundzwiebel-Ringe zum Garnieren

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl oder Dunst und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier und Wasser dazugeben, zu einem Teig zusammenfügen. Teig kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. In Folie gewickelt 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Für die Füllung alle Zutaten mischen und würzen.
  3. Teig auf wenig Mehl 0,5-1 mm dick rechteckig auswallen. In 7 x 7 cm grosse Quadrate schneiden. Auf der Hälfte der Teigquadrate je 1-2 Teelöffel Füllung verteilen. Teigränder mit Wasser bepinseln. Leere Teigquadrate darauf legen, gut andrücken, dabei die Luft herausstreichen. Ravioli auf ein bemehltes Küchentuch legen.
  4. Schalotten in Butter andämpfen. Kefen zugeben, bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten mitdämpfen. Haselnussöl zugeben, salzen.
  5. Ravioli in knapp siedendem Salzwasser 4-5 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen.
  6. Kefen auf vorgewärmten Tellern verteilen. Ravioli darauf verteilen. Mit restlicher Butter von den Kefen beträufeln, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2487kJ / 594kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.