• Drucken
Gebeizter Schweinsbraten Aargauer Familienrezept
Gebeizter Schweinsbraten Aargauer Familienrezept

Gebeizter Schweinsbraten Aargauer Familienrezept

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 24 Stimmen)
back to top

Gebeizter Schweinsbraten Aargauer Familienrezept

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
1 kgSchweinsbraten oder Schweinshals
2 ELSenf
3 dlsaurer Halbrahm
2 Knoblauchzehen, feine Stäbchen
2 ELMehl
 Bratcrème oder Bratbutter
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
 Salz und Pfeffer
3 dlApfelsaft oder -wein

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Das Fleisch mit Senf bestreichen, in eine Schüssel legen und mit dem Rahm bestreichen. Zugedeckt mindestens 5 Tage im Kühlschrank ruhen lassen. Hin und wieder mit Rahm bestreichen.
  2. Das Fleisch aus der Schüssel nehmen, Rahm und Senf abstreifen und die Rahmbeize beiseite stellen. Fleisch mit den Knoblauchstäbchen spicken. Im Mehl wenden und in der heissen Bratbutter gut anbraten.
  3. Die mit Lorbeerblatt und Nelken besteckte Zwiebel beigeben, würzen. Mit dem Apfelsaft oder -wein ablöschen und den Braten zugedeckt 1 1/2-2 Stunden schmoren lassen.
  4. Das Fleisch aus der Kasserolle nehmen, die Rahmbeize dazugeben, zu einer sämigen Sauce einkochen und würzen.
  5. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

Dazu passen Kartoffelstock oder Gschwellti.

1 Portion enthält:

Energie: 2571kJ / 614kcal, Fett: 46g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 38g