• Drucken
Zwetschgen-Beutelchen
  • Vegetarisch
Zwetschgen-Beutelchen

Zwetschgen-Beutelchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Zwetschgen-Beutelchen

  • Drucken

Zutaten

Für 12 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
400 g Mehl
2 TL Zimt
2 Prisen Salz
2 EL Zucker
150 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
2 Eier, verquirlt
ca. 2 EL Wasser
Füllung:
12 Zwetschgen, eingeschnitten, entsteint
50 g Schweizer Mascarpone
50 g Zwetschgenkonfitüre
½ Eiweiss, verquirlt
Garnitur:
Puderzucker zum Bestreuen
nach Belieben Zierschnittlauch

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Zimt, Salz und Zucker mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Eier und Wasser hineingiessen, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.
  2. Den Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 36 x 48 cm auswallen. Teig in 12 x 12 cm grosse Quadrate schneiden.Je eine Zwetschge, wenig Mascarpone und Konfitüre in die Teigmitte setzen. Teigränder mit wenig Eiweiss bestreichen. Je zwei nebeneinander liegende Ecken sorgfältig hochnehmen, je zwei Teigkanten gut zusammendrücken, oben leicht offen lassen. Auf das mit Backpapier belegte Blech setzen.
  3. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Heiss oder lauwarm mit Puderzucker bestreuen, nach Belieben mit Zierschnittlauch garnieren und servieren.

Dazu passen Vanillecrème oder -glace.
Statt Zwetschgen Pflaumen verwenden.
Die Konfitüre nach dem Rezept Zwetschgenmus bei den Zwetschgen-Mille-Feuilles selber zubereiten.

1 Stück enthält:

Energie: 1130kJ / 270kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.