• Drucken
Ravioli mit Mascarpone-Kürbis-Füllung
  • 1h50min
  • Vegetarisch
Ravioli mit Mascarpone-Kürbis-Füllung

Ravioli mit Mascarpone-Kürbis-Füllung

Saison
Heute gibt es Pasta! Unsere leckeren Ravioli mit Mascarpone-Kürbis-Füllung sind ein vegetarisches Gericht für vier Personen.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 206 Stimmen)
back to top

Ravioli mit Mascarpone-Kürbis-Füllung

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
300 gMehl
⅓ TLSalz
2 PrisenSafran
2Eier, verquirlt
4Eigelb
einige Tropfen Öl
Füllung:
1kleine Schalotte, fein gehackt
10 gButter
400 gKürbis, z.B. Potimarron, in Würfel geschnitten
1 dlWasser
125 gSchweizer Mascarpone
125 gSbrinz AOP, gerieben
1 TLMajoran, fein gehackt
½Orange, abgeriebene Schale
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
Garnitur:
4 ZweigleinMajoran, Blättchen
½Orange, abgeriebene Schale
40 gButter, leicht schäumend
Majoranzweiglein

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h10min
  • Kühl stellen1h
  • Auf dem Tisch in1h50min
  1. Teig: Mehl, Salz und Safran mischen, eine Mulde formen. Eier, Eigelb und Öl hineingiessen, zu einem Teig zusammenfügen. Kneten, bis der Teig geschmeidig und elastisch ist. In Folie gepackt 1 Stunde kühl stellen.
  2. Füllung: Schalotten in Butter andämpfen. Kürbis zugeben, mitdämpfen. Mit Wasser ablöschen, zugedeckt ca. 10 Minuten weich garen.
  3. Kürbis mit der Flüssigkeit pürieren, leicht auskühlen lassen. Mascarpone, Sbrinz, Majoran und Orangenschale darunter mischen, würzen.
  4. Teig auf wenig Mehl hauchdünn auswallen. 24 Rondellen von ca. 9 cm Ø ausstechen. Je 1 TL Füllung auf die Hälfte der Teigrondellen geben. Ränder mit wenig Wasser bepinseln. Restliche Rondellen darauf legen, Ränder gut andrücken. Bis zum Fertigstellen auf einem leicht bemehlten Küchentuch ausbreiten.
  5. Ravioli in knapp siedendem Salzwasser ca. 3 Minuten ziehen lassen.
  6. Ravioli auf vorgewärmten Tellern verteilen. Für die Garnitur Majoran und Orangenschale darauf streuen, mit Butter beträufeln. Majoranzweiglein dazulegen.

1 Portion enthält:

Energie: 3073kJ / 734kcal, Fett: 43g, Kohlenhydrate: 60g, Eiweiss: 26g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.