Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Belegte Mini-Quadrate
  • Vegetarisch
Belegte Mini-Quadrate

Belegte Mini-Quadrate

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Belegte Mini-Quadrate

  • Drucken

Zutaten

Ergibt ca. 36 Stück

MengeZutaten
Zahnstocher
Hefeteig:
300g Ruchmehl
1TL Salz
10.0g Hefe, zerbröckelt
- dl Wasser, lauwarm
1EL Honig
Belag:
18 Rauchkäse-Rollen, halbiert
9 Pflaumen, reif, geviertelt
50g Brunnenkresse

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Die Hefe in einem Teil des Wassers auflösen, in die Mulde giessen. Restliches Wasser und Honig zufügen, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl zu einem Quadrat von ca. 24 x 24 cm auswallen, auf einen mit Backpapier belegten Blechrücken legen. Mit einem scharfen Messer Quadrate von ca. 4 x4 cm in den Teig ritzen. Nochmals ca.15 Minuten gehen lassen.
  3. In der unteren Hälfte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen. Leicht abkühlen, in Quadrate schneiden.
  4. Für den Belag je eine halbe Käserolle und einen Pflaumenschnitz auf die Quadrate stecken, Brunnenkresse darüber verteilen.

Statt Pflaumen Zwetschgen oder Birnenschnitze verwenden.
Statt Brunnenkresse Rucola verwenden.

1 Stück enthält:

Energie: 301kJ / 72kcal, Fett: 3g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.