• Drucken
Griessknöpfli mit Spinat oder Bärlauch
  • 1h15min
  • Vegetarisch
Griessknöpfli mit Spinat oder Bärlauch

Griessknöpfli mit Spinat oder Bärlauch

Saison
Landfrau Helen Schmid empfiehlt: Das würzige Aroma von Spinat oder Bärlauch macht aus diesen Knöpfli eine besonders schmackhafte Beilage.
Wittnau AG
Helen Schmid
Wittnau AG
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Griessknöpfli mit Spinat oder Bärlauch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Knöpflisieb
Schaumkelle
Teig:
300 gMehl
1 ELHartweizengriess
1 TLSalz
4Eier
1 dlMilchwasser (halb Milch, halb Wasser)
30 gSpinat- oder Bärlauchblätter, fein gehackt
Butter zum Dünsten
2 - 3 lWasser
1½ ELSalz
Bärlauch oder Spinat für die Garnitur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Ruhen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h15min
  1. Teig: Mehl, Griess und Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Eier mit Milchwasser verquirlen, zum Mehl giessen, verrühren und klopfen, bis der Teig glatt ist und Blasen wirft. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Spinat oder Bärlauch in der Butter dünsten, unter den Teig mischen.
  3. Wasser mit Salz aufkochen. Teig portionenweise durch das Knöpflisieb ins siedende Wasser streichen, ziehen lassen, bis die Knöpfli an die Oberfläche kommen. Mit Schaumkelle herausnehmen, abtropfen, im auf 70°C vorgewärmten Ofen warmstellen.

Knöpfli in Bratbutter braten oder mit Käse überbacken.
Doppelte Portion herstellen, die Hälfte tiefkühlen. Haltbarkeit mindestens 3 Monate.

1 Portion enthält:

Energie: 1545kJ / 369kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 15g
In Kooperation mit:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.