• Drucken
Zimtparfait
  • 4h20min
  • Vegetarisch
Zimtparfait

Zimtparfait

Saison
Landfrau Astrid Derungs-Koller empfiehlt: Das Schöne an einem Parfait – es braucht keine Glacemaschine, um dieses edle, cremige Dessert zuzubereiten.
Surcasti GR
Astrid Derungs-Koller
Surcasti GR
back to top

Zimtparfait

  • Drucken

Zutaten

Für 6-8 Personen

MengeZutaten
Cakeform von 24-26 cm Länge
Backpapier oder Klarsichtfolie
2Eigelb
5 ELZucker
1Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
1 TLZimt
2,5 dlRahm, steif geschlagen
2Eiweiss
1 ELZucker
1 dlRahm, steif geschlagen, für die Garnitur
wenig Zimtstange, für die Garnitur

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Tiefkühlen4h
  • Auf dem Tisch in4h20min
  1. Eigelb, Zucker, Vanillemark und Zimt rühren, bis die Masse hell ist. Rahm sorgfältig darunterziehen.
  2. Eiweiss zusammen mit dem Zucker steif schlagen, sorgfältig unter die Masse ziehen. In die mit Backpapier oder Klarsichtfolie ausgekleidete Form geben und mind. 4 Stunden tiefkühlen.
  3. Servieren: Parfait auf eine Platte stürzen, Backpapier oder Klarsichtfolie entfernen, Parfait garnieren und in Scheiben schneiden.

Dazu passt Zwetschgen- oder Beerensauce/-kompott, heiss serviert.

1 Portion enthält:

Energie: 766kJ / 183kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 3g
In Kooperation mit:

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.