• Drucken
Vacherin-Ramequin
  • 35min
  • Vegetarisch
Vacherin-Ramequin

Vacherin-Ramequin

Saison
Was du mit altbackenem Brot anstellen kannst? Wir empfehlen dir dieses Ramequin mit Freiburger Vacherin. Ein herrlich aromatisches No-Food-Waste-Rezept.
back to top

Vacherin-Ramequin

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für die Form
300 - 400 galtbackenes Weissbrot, in Scheiben
30 gButter, flüssig
300 gFreiburger Vacherin, in Scheiben
0,5 dlWeisswein
3Eier, verquirlt
1 dlRahm
2 dlMilch
1 TLSalz
Pfeffer

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in35min
  1. Brotscheiben auf ein Backblech legen, mit der flüssigen Butter bestreichen und unter dem Grill oder bei grosser Oberhitze im Backofen toasten.
  2. Gratinform bebuttern, Brot-und Käsescheiben abwechslungsweise, dachziegelartig in die Form schichten. Weisswein darüberträufeln.
  3. Eier, Rahm und Milch vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und über das Brot und den Käse giessen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten goldbraun backen. In der Gratinform auf den Tisch bringen.

Für das Ramequin können auch andere gut schmelzende Käsesorten verwendet werden (z.B. Raclette).

1 Portion enthält:

Energie: 2747kJ / 656kcal, Fett: 39g, Kohlenhydrate: 41g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.