• Drucken
Zucchini-Käse-Timbale
  • Vegetarisch
Zucchini-Käse-Timbale

Zucchini-Käse-Timbale

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Zucchini-Käse-Timbale

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Personen

MengeZutaten
Für 1 ofenfeste Form von 20 cm Ø und 8-10 cm Höhe
Butter für die Form
Ca. 750 g Zucchini
Salz
Sauce für die Füllung:
1 Zwiebel, fein gehackt
8 getrocknete Tomaten, fein geschnitten
Butter zum Dünsten
1 kg gelbe Tomaten, grob gewürfelt
1 Bund Basilikum
Salz
Wenig Mehl
Bratbutter zum Braten
200 g Sbrinz AOP, gerieben
300 g Schweizer Mozzarella, gerieben
3 - 4 Eier, verquirlt
Basilikum zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Zucchini der Länge nach in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen, zwischen Haushaltpapier legen und mit einem Brett beschweren. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Für die Sauce Zwiebeln mit getrockneten Tomaten in einer grossen Pfanne in Butter glasig dünsten. Tomaten und die Hälfte des Basilikums beifügen. Zu einer dicken Sauce, ca. zur Hälfte einkochen. Basilikum entfernen, mit Salz und restlichem feinzerzupftem Basilikum abschmecken. Auskühlen lassen.
  3. Die Zucchini trockentupfen, in Mehl wenden und abklopfen. Portionenweise in einer beschichteten Pfanne in Bratbutter unter Wenden leicht braun braten. Auf Haushaltpapier auskühlen lassen.
  4. Ausgebutterte Form mit einer Lage Zucchinischeiben auslegen, so dass die Scheiben überlappen und über den Formrand hängen. Mit 3-4 EL Sauce, etwas Sbrinz, Mozzarella und Ei bedecken. So weiterfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit Sbrinz abschliessen.
  5. Die überhängenden Zucchinischeiben darüberlegen und leicht festdrücken. Im unteren Teil des auf 175 ºC vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen, bis das Ei gestockt ist. Auskühlen lassen.
  6. Aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und mit Basilikum garnieren.

Statt eine grosse Form 8 Portionenförmchen von ca. 2 dl Inhalt verwenden.
Nur einen Teil der Sauce für die Füllung verwenden. Rest pürieren, mit Joghurt nature verlängern und dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1704kJ / 407kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.