• Drucken
Adventsbraten
Adventsbraten

Adventsbraten

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 40 Stimmen)
back to top

Adventsbraten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur
1 Bräter von ca. 30 cm Länge
Füllung:
75 g Dörraprikosen
75 g Dörrfeigen
½ TL Rosmarin
800 g Schweinsnierstück, zum Füllen aufgeschnitten und dünn geklopft
Salz, Pfeffer
1 Rosmarinzweig
100 g Rüebli
100 g Sellerie
Bratbutter oder Bratcrème
2 dl Bouillon
1 Schalotte, in Lamellen geschnitten
1 Knoblauchzehe, halbiert
Honigsauce:
1,75 dl Vollrahm
1½ EL Honig

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Füllung Dörrfrüchte ca. 10 Minuten blanchieren, abgiessen. Dörrfrüchte und Rosmarin fein hacken, mischen.
  2. Fleisch würzen und mit Füllung bestreichen. Aufrollen, Rosmarinzweig darauf legen und Rollbraten mit Küchenschnur zusammenbinden. Rüebli und Sellerie rüsten, in Stücke schneiden.
  3. Rollbraten im Bräter in heisser Bratbutter rundum anbraten. Mit Wein und/oder Bouillon ablöschen. Gemüse, Schalotte und Knoblauch beifügen. Fleisch in der Mitte des auf 160 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten braten, dabei regelmässig mit der Bratfüssigkeit übergiessen.
  4. Für die Sauce Rahm und Honig zur Bratflüssigkeit geben. Rollbraten im Ofen weitere 30 Minuten braten, dabei regelmässig mit der Sauce übergiessen.
  5. Rollbraten herausnehmen, mit Alufolie bedecken. Sauce und Gemüse abschmecken. Sauce und Gemüse abschmecken. Den Rollbraten aufschneiden, mit der Honigsauce und dem Gemüse auf Tellern anrichten.

Dazu passt Kartoffelstock.
Variante: andere Dörrfrüchte verwenden.
Tipp: Schweinsnierstück von der Metzgerei aufschneiden und dünn klopfen lassen.

1 Portion enthält:

Energie: 2119kJ / 506kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 26g, Eiweiss: 48g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.