Rezepte & Kochideen
Erdbeerroulade
  • 56min
  • Vegetarisch
Erdbeerroulade

Erdbeerroulade

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 188 Stimmen)
back to top

Erdbeerroulade

Zutaten

Für 12 Stück

MengeZutaten
Backpapier
1 Spritzsack mit oder ohne Tülle
Teig
4 Eiweiss
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 Zitrone, abgeriebene Schale
4 Eigelb
100 g Mehl
30 g Butter, flüssig, ausgekühlt
Füllung
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
1 Päckchen Vanillezucker
Zucker, nach Belieben
250 g Erdbeeren, klein gewürfelt
150 g Erdbeeren, püriert
Garnitur
Puderzucker
2,5 dl Vollrahm, steif geschlagen
Erdbeeren, in Stücken

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen6min
  • Auskühlen lassen30min
  • Auf dem Tisch in56min
  1. Ofen auf 220°C Ober/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 200°C). Teig: Eiweiss mit Salz steif schlagen. Zucker und Zitronenschale beifügen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb kurz dazurühren. Mehl dazusieben. Mit der Butter sorgfältig darunter ziehen. Auf dem mit Backpapier belegten Blechrücken rechteckig, 1 cm dick ausstreichen.
  2. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 6-8 Minuten backen. Biskuit herausnehmen, sofort vom Blech ziehen, mit dem heissen Blech zudecken, auskühlen lassen.
  3. Füllung: Rahm, Vanillezucker, Zucker und Erdbeerwürfel sorgfältig mischen. Biskuit vom Backpapier lösen. Mit Erdbeerpüree bestreichen. Füllung darauf verteilen, auf der Verschlussseite einen Rand von ca. 4 cm frei lassen.
  4. Biskuit sorgfältig aber satt zur Roulade rollen, kühl stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Rahm in den Spritzsack füllen, Roulade mit Rahm und Erdbeeren garnieren.
Energie: 879kJ / 210kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.