Unterschied Ober-/Unterhitze und Umluft?
Backen

Unterschied Ober-/Unterhitze und Umluft?

  • Sofern nicht anders vermerkt, gelten Temperaturangaben in Rezepten für Ober- und Unterhitze. Heiss-/Umluft ermöglicht ein gleichzeitiges Backen auf mehreren Ebenen.
  • Beim Backen mit Umluft muss die Temperatur um ca. 20°C reduziert werden. Grund: Beim Backen mit Umluft wird der Backofen durch zirkulierende Heissluft beheizt. Bei dieser Funktion wird die Wärme dem Gargut schneller zugeführt als bei der konventionellen Methode (Ober- und Unterhitze). Die Backzeiten bleiben unverändert.
  • Man kann sich aber nicht allein auf die angegebene Backzeit verlassen. Jeder Ofen verhält sich etwas anders.
  • Bei Backwaren gibt die Stäbchenprobe Auskunft über den Garzustand: mit einem Zahnstocher oder Spiesschen aus Holz in das Gebäck stechen. Beim Herausziehen dürfen keine Teigreste am Zahnstocher kleben.
Rezepte & Kochideen

Kuchen-, Torten- & Cakerezepte

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.