• Drucken
Ofengemüse mit Dip
  • 50min
  • Vegetarisch
Ofengemüse mit Dip

Ofengemüse mit Dip

Saison
Das Ofengemüse mit würzigem Dip eignet sich hervorragend als Beilage zu Poulet und Fleisch vom Grill. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 76 Stimmen)
back to top

Ofengemüse mit Dip

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Ofengemüse:
800 gGemüse, z.B. Zucchetti, Auberginen, Peperoni, Blumenkohl, Rüebli, Bodenkohlrabi, Kürbis, Sellerie
2Knoblauchzehen, in Scheiben
1 TLOregano
3 - 4 ELBratbutter, geschmolzen, oder Bratcrème
Quarkdip:
250 gQuark (3/4-fett)
1Knoblauchzehe, gehackt
2 ELSchnittlauch, fein geschnitten
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen25min
  • Auf dem Tisch in50min
  1. Alle Zutaten bereitstellen. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C). Ofengemüse: Gemüse rüsten, in ca. 3 cm breite Stücke schneiden.
  2. In einer Schüssel mit Knoblauch, Oregano und Bratbutter mischen.
  3. Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.
  4. Dip: Alle Zutaten verrühren, würzen.

1 Portion enthält:

Energie: 745kJ / 178kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 10g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.