Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Reisgratin mit Tomaten
  • 1h10min
  • Vegetarisch
Reisgratin mit Tomaten

Reisgratin mit Tomaten

Saison
Dieser Gratin wird nicht mit Kartoffeln, sondern mit Reis und Tomaten zubereitet. Ein tolles Rezept, um auch Reste zu verwerten. So geht No Food Waste!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 42 Stimmen)
back to top

Reisgratin mit Tomaten

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Glas-Auflaufform oder flache Metall-Gratinform mit ca. 2 Liter Inhalt
700 g Tomaten, in Würfeln von ca. 1,5 cm Breite, oder gewürfelte Pelati aus der Dose
1 Zwiebel, gehackt
2 EL Petersilie, gehackt
2-3 Knoblauchzehen, gehackt
1 TL Salz
½ Bouillonwürfel, zerkrümelt
200 g Risottoreis, z.B. S. Andrea oder Carnaroli
1,5 dl Halbrahm
4 dl kaltes Wasser
Pfeffer
120 g geriebener Käse, z.B. Gruyère AOP

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen55min
  • Auf dem Tisch in1h10min
  1. Alle Zutaten bereitstellen.
  2. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 160°C).
  3. Erste Schichtung: 1/3 der Tomaten in die Form schichten. Mit 1/2 der Zwiebel, Petersilie und dem Knoblauch bestreuen. 1/2 TL Salz und 1/4 Bouillonwürfel daraufstreuen. 1/2 des Reises und 1/3 des Käses darauf verteilen.
  4. Zweite Schichtung: Das Ganze wiederholen. Rahm und Wasser in die Form giessen, pfeffern. Zum Schluss restliche Tomaten daraufgeben und Käse darüberstreuen.
  5. Auf der untersten Rille des vorgeheizten Ofens 55-65 Minuten backen, bis der Reis al dente oder weich ist (je nach Form). Sollte es keine Flüssigkeit mehr haben, bevor der Reis gar ist, etwas heisses Wasser nachgiessen.

Eine Dose Pelati enthält 800 g. Wird der ganze Inhalt genommen, nur ca. 3 dl (statt 4 dl) kaltes Wasser verwenden.
Garen: ca. 65 Minuten in einer Glasform / ca. 55 Minuten in einer flachen Metallform

Energie: 1763kJ / 421kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 46g, Eiweiss: 15g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.