Zwetschgenwähe mit Quark

Jetzt Saison
Zwetschgenwähe mit Quark
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • max. 30 min
  • Süss
PDF

Für 4 Personen

1 Rundblech von 28-30 cm Ø

  • 1 Pack Fertig-Strudelteig, à ca. 120 g
  • 2 EL Butter, flüssig, ausgekühlt
  • 2 EL Baumnüsse, fein gehackt
  • 250 g Halbfettquark
  • 1-2 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Milch
  • 500 g Zwetschgen, halbiert
  • Puder- oder Kristallzucker

Zubereiten: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten
Auf dem Tisch in 1 Stunde, 10 Minuten

Strudelteig auseinanderfalten, Blätter einzeln in die Form legen, jedes Blatt mit wenig Butter bestreichen. Baumnüsse darauf verteilen.

Quark mit Honig und Milch pürieren. Auf dem Boden verteilen. Mit Zwetschgenhälften belegen. In der Mitte des auf 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft/Heissluft 160°C) vorgeheizten Ofen ca. 40-50 Min. backen, herausnehmen, nach Belieben mit Zucker bestreuen.

Quark teilweise mit Creme fraîche ersetzen. Mit Vanillesamen aromatisieren.
Hier können tiefgekühlte Zwetschgen verwendet werden, dafür die Zwetschgen vorher auftauen.
Je nach Saison können andere Früchte verwendet werden: Aprikosen, Rhabarber, säuerliche Äpfel.

Eine Portion enthält:

  • kcal301
  • Eiweiss10 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate28 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal301
  • Eiweiss10 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate28 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken