Gewürz-Caffè-freddo mit Energy Balls

Immer Saison
Gewürz-Caffè-freddo mit Energy Balls
Energy Balls sind eine gesunde und reichhaltige Variante für den schnellen Hunger. Passend dazu ein Caffè latte.
  • Rezept bewerten (4.5 Sterne/4 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

4 Gläser von je ca. 2,5 dl Inhalt
Trinkhalme

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Energy Balls (ca. 24 Stück):

  • 75 g weiche Dörraprikosen, in Streifen
  • 1-2 EL Orangensaft
  • 1 EL Butter
  • 75 g gemischte Dörrfrüchte, z.B. Rosinen, Pflaumen oder Zwetschgen und Feigen, sehr fein gehackt
  • 125 g gemischte Nüsse, z.B. Haselnüsse, Baumnüsse, Pistazien oder Mandeln, fein gehackt
  • wenig Sesam, Mohn oder Leinsamen zum darin Wenden
  • evtl. getrocknete Heidelbeeren, Preiselbeeren, Berberitzen oder Pistazienstifte zum Garnieren

Caffè freddo:

  • 4 dl Milch
  • 2-3 EL sofort löslicher Kaffee
  • 2-3 EL Honig
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Kardamompulver
  • 1 Prise Korianderpulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 TL Kakao
  • 250 g Eiswürfel
  • wenig sofort löslicher Kaffee zum Garnieren

Energy Balls (ca. 24 Stück):

  • 75 g
    weiche Dörraprikosen, in Streifen
  • 1-2 EL
    Orangensaft
  • 1 EL
    Butter
  • 75 g
    gemischte Dörrfrüchte, z.B. Rosinen, Pflaumen oder Zwetschgen und Feigen, sehr fein gehackt
  • 125 g
    gemischte Nüsse, z.B. Haselnüsse, Baumnüsse, Pistazien oder Mandeln, fein gehackt
  • wenig Sesam, Mohn oder Leinsamen zum darin Wenden
  • evtl. getrocknete Heidelbeeren, Preiselbeeren, Berberitzen oder Pistazienstifte zum Garnieren

Caffè freddo:

  • 4 dl
    Milch
  • 2-3 EL
    sofort löslicher Kaffee
  • 2-3 EL
    Honig
  • 1 TL
    Zimt
  • 1 Prise
    Pfeffer
  • 1 Prise
    Kardamompulver
  • 1 Prise
    Korianderpulver
  • 1 Prise
    Nelkenpulver
  • 1 TL
    Kakao
  • 250 g
    Eiswürfel
  • wenig sofort löslicher Kaffee zum Garnieren

Zubereiten: 35 Minuten
Quellen lassen: 8 Stunden
Auf dem Tisch in 8 Stunden, 35 Minuten

Nussbällchen: Aprikosen im Orangensaft über Nacht quellen lassen.

Eingeweichte Aprikosen mit Butter fein pürieren. Dörrfrüchte und Nüsse daruntermischen, kurz ziehen und quellen lassen. Mit nassen Händen nussgrosse Kugeln formen, nach Belieben in Sesam, Mohn oder Leinsamen wenden, evtl. garnieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Caffè freddo: Kurz vor dem Servieren alle Zutaten mit in einem leistungsstarken Mixer schaumig mixen. Caffè freddo in Gläser geben, mit Trinkhalm und den Nussbällchen servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal421
  • Eiweiss10 g
  • Fett28 g
  • Kohlenhydrate32 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal421
  • Eiweiss10 g
  • Fett28 g
  • Kohlenhydrate32 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken