ch sign

Russenzopf klassisch

  • Rezept bewerten (3 Sterne/235 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

1 Cakeform von ca. 30 cm
Für 12-14 Stück
Backpapier

Teig:

  • 300 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 40 g Zucker
  • 60 g Butter, weich
  • ½ Würfel Frischhefe, 21 g, zerbröckelt
  • 1,5 dl Milch, lauwarm

Füllung:

  • 150 g Haselnüsse oder Mandeln, gemahlen
  • 80 g Zucker
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • wenig Zimt
  • 50 g Rosinen
  • 1 kleiner Apfel, ca. 100 g, mit Schale gerieben
  • ca. ½ dl Rahm
  • 3-4 EL Aprikosenkonfitüre, zum Bestreichen des ausgewallten Teigs

Glasur:

  • 4-5 EL Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • ca. 1 EL Wasser

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 60 Minuten

Teig: Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Butter in kleinen Stücken zum Mehl geben.

Hefe mit Milch auflösen und in die Mulde giessen. Alles mischen und zu einem Teig zusammenfügen.

Teig kneten bis er weich und elastisch ist. (Beim Aufschneiden mit einem Messer sollen kleine Luftblasen sichtbar sein.)

Teig in eine Schüssel legen und mit einem feuchten Tuch zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

Füllung: Alle Zutaten mischen.

Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 40x35 cm auswallen. Mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Füllung bis auf einen 1 cm breiten Rand darauf verteilen. Teig von der schmalen Seite her aufrollen. Rolle mit einem scharfen Messer längs halbieren, mit der Schnittfläche nach oben spiralförmig verdrehen.

In die mit Backpapier ausgelegte Form legen.

In der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen. Herunterschalten auf 180 °C weitere 45-50 Minuten backen.

Glasur: Zutaten verrühren und nach dem Backen den heissen Russenzopf damit bestreichen. Nach 10 Minuten aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter legen.

Ein Stück enthält:

  • kcal287
  • Eiweiss5 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate36 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal287
  • Eiweiss5 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate36 g
Weiterempfehlen
Drucken