Quarkmousse mit Zitronen-Honigsauce

Immer Saison
Quarkmousse mit Zitronen-Honigsauce
  • Rezept bewerten (3.4 Sterne/175 Stimmen)
  • Vegetarisch

In wenigen Tagen gehen wir mit der neuen Website online. Bis dahin steht einzig das Rezeptbuch zur Verfügung. Es können jedoch keine neuen Rezepte hinterlegt werden.

PDF

Für 4 Personen

4-6 Gläser/Portionenförmchen à 2-3 dl Inhalt

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Quarkmousse:

  • 2 Eigelb
  • 75 g Zucker
  • 1 dl Rahm
  • ½ TL Agar Agar
  • 500 g Halbfett-Quark
  • 2 Eiweiss, steif geschlagen

Sauce:

  • 1,25 dl Weisswein, z.B. Muscat aus dem Wallis oder Traubensaft
  • 3-4 EL Honig
  • ½ Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
  • 30 g Butter, kalt
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale
  • Zitronenzesten zum Garnieren

Quarkmousse:

  • 2
    Eigelb
  • 75 g
    Zucker
  • 1 dl
    Rahm
  • 0.5 TL
    Agar Agar
  • 500 g
    Halbfett-Quark
  • 2
    Eiweiss, steif geschlagen

Sauce:

  • 1.25 dl
    Weisswein, z.B. Muscat aus dem Wallis oder Traubensaft
  • 3-4 EL
    Honig
  • 0.5
    Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
  • 30 g
    Butter, kalt
  • 1
    Zitrone, abgeriebene Schale
  • Zitronenzesten zum Garnieren

Zubereiten: 30 Minuten
Fest werden lassen: 3 Stunden
Auf dem Tisch in 3 Stunden, 30 Minuten

Mousse: Eigelb und Zucker schlagen, bis die Masse hell und schaumig ist. Rahm und Agar Agar unter Rühren aufkochen, unter Rühren 1-2 Minuten sprudelnd kochen, sofort mit dem Quark verrühren. Zur Eigelbmasse geben, mischen. Im Kühlschrank leicht ansulzen lassen. Eischnee sorgfältig darunterziehen. In Gläsern oder Förmchen füllen, zugedeckt im Kühlschrank 3-5 Stunden fest werden lassen.

Sauce: Wein oder Traubensaft, Honig und Vanille aufkochen, bei kleiner Hitze 5-10 Minuten einkochen. Butter in kleinen Stücken unter ständigem Rühren unter die Sauce rühren, mit Zitronenschale abschmecken.

Sauce in die Gläser oder Förmchen giessen, garnieren.

Agar Agar gibt es in grösseren Filialen der Grossverteiler oder im Reformhaus.

Eine Portion enthält:

  • kcal434
  • Eiweiss17 g
  • Fett25 g
  • Kohlenhydrate30 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal434
  • Eiweiss17 g
  • Fett25 g
  • Kohlenhydrate30 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken