• Drucken
Kräuterseitling-Vacherin-Frühlingsrollen mit Kürbis-Chutney
  • 55min
  • Vegetarisch
Kräuterseitling-Vacherin-Frühlingsrollen mit Kürbis-Chutney

Kräuterseitling-Vacherin-Frühlingsrollen mit Kürbis-Chutney

Saison
Eine wunderbare vegetarische Vorspeise und idealer Fingerfood. Die Frühlingsrolle gefüllt mit Pilzen und Vacherin, dazu selbst gemachtes Chutney.
back to top

Kräuterseitling-Vacherin-Frühlingsrollen mit Kürbis-Chutney

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Kürbis-Chutney:
120 gKürbis, klein gewürfelt
1kleine Zwiebel, gehackt
1Knoblauchzehe, gehackt
1 ELApfelessig
½ TLSalz
½ TLKardamompulver
1 dlWasser
Frühlingsrollen:
100 gKräuterseitlinge, gewürfelt
2 ELBratbutter
1 TLMaisstärke
0,5 dlWeisswein oder Bouillon
100 gVacherin Mont d’Or
2 ELToastbrot, klein gewürfelt
Salz
Pfeffer
8Frühlingsrollenblätter, 21,5 x 21,5 cm, aufgetaut

Feine Wintergemüse-Rezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen10min
  • Auskühlen lassen15min
  • Auf dem Tisch in55min
  1. Kürbis-Chutney: Alle Zutaten zusammen aufkochen, köcheln, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist.
  2. Frühlingsrollen: Kräuterseitlinge in Bratbutter anbraten. Weisswein oder Bouillon mit Maisstärke mischen, beigeben. Flüssigkeit einkochen, auskühlen lassen. Vacherin und Toastbrot beigeben, mischen. Abschmecken.
  3. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  4. Teigblätter mit einer Ecke nach unten zeigend vor sich hin legen. Knapp unterhalb der Mitte Käsemasse in einem länglichen Strang auf Teigblätter geben. Ränder mit Wasser bepinseln, die Seiten einschlagen, die untere Blattspitze über den Strang legen und bis ganz oben einrollen.
  5. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen. Evtl. mit Ofengrill leicht anbräunen.
  6. Auskühlen lassen und kalt oder lauwarm mit Kürbis-Chutney servieren.

Variante: Die Rollen in einer Bratpfanne in Bratbutter braten.

1 Portion enthält:

Energie: 1097kJ / 262kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 21g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.