• Drucken
Schoko-Cookies
  • 2h12min
  • Vegetarisch
Schoko-Cookies

Schoko-Cookies

Bravo!du kochst saisonal
Verführerische Schokoladen-Cookies selber machen? Kein Problem. Ob im Teig oder in der Füllung – bei diesen Guetzli gilt: Mehr Schokolade geht nicht.
  • Drucken
back to top

Schoko-Cookies

  • Drucken

Zutaten

Für 20 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Teig:
75 gButter, weich
150 gdunkle Schokolade mit Mandelcrèmefüllung, z.B. Giandor Frey
100 gRohzucker
2 PrisenSalz
1Ei
30 gKakaopulver
1 TLZimt
175 gMehl
¼ TLBackpulver
50 gdunkle Schokolade mit Mandelcrèmefüllung, in 20 Stücken

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen12min
  • Kühl stellen1h30min
  • Auf dem Tisch in2h12min

Ansicht wechseln

  1. Teig: Butter in einer Pfanne schmelzen. Schokolade beifügen, schmelzen lassen. Zucker, Salz und Ei beifügen, gut verrühren. Kakaopulver, Zimt, Mehl und Backpulver mischen, beigeben und kurz zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Zugedeckt 1 Stunde kühl stellen.
  2. Aus dem Teig nussgrosse Kugeln formen, mit Abstand auf das vorbereitete Blech legen.
  3. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 160°C).
  4. Guetzli in der Mitte des vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen, herausnehmen, mit einer Kelle etwas flach drücken und 2-3 Minuten fertig backen.
  5. Guetzli herausnehmen, etwas auskühlen lassen. Dann die Schokoladenstücke für die Garnitur darauflegen, schmelzen lassen. Auf einem Gitter erst vollständig auskühlen lassen, dann kühl stellen und fest werden lassen.

Die Guetzli lassen sich in einer Guetzlidose trocken und kühl 2-3 Wochen aufbewahren. Nach Belieben vor dem Servieren 2-3 Minuten im Ofen oder kurz in der Mikrowelle erwärmen.

1 Stück enthält:

Energie: 569kJ / 136kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 2g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.