• Drucken
Japanese Cheesecake
  • 2h15min
  • Vegetarisch
Japanese Cheesecake

Japanese Cheesecake

Saison
Herrlich frisch, cremig und nach Zitrone schmeckt der Japanese Cheesecake. Der Cheesecake kommt ohne Kuchenboden aus und kann im Topf gebacken werden.
back to top

Japanese Cheesecake

  • Drucken

Zutaten

Für 12-16 Stück
MengeZutaten
Brattopf oder Springform von 20 cm Ø
Backpapier für den Boden der Form
Alufolie zum Einpacken der Springform
grosse ofenfeste Form
60 gButter, in Stücken
50 gZucker
250 gSchweizer Frischkäse nature
0,5 dlMilch
6Eigelb
½Bio-Zitrone, abgeriebene Schale
2 TLZitronensaft
60 gMehl
30 gMaisstärke
6Eiweiss
1 PriseSalz
110 gZucker
Puderzucker, zum Bestäuben

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen55min
  • Ruhezeit1h
  • Auf dem Tisch in2h15min
  1. Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen (140°C Heissluft/Umluft). Boden der Form mit Backpapier belegen und Form aussen gut mit Alufolie einpacken, sodass sie dicht ist (Wasserbad), das ist beim Brattopf nicht nötig.
  2. Butter in einer Pfanne schmelzen. Zucker, Frischkäse und Milch verrühren, Butter beifügen, glatt rühren.
  3. Eigelb, Zitronenschale und Saft darunterrühren. Mehl und Maisstärke dazusieben.
  4. Eiweiss und Salz steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse fest ist und glänzt. Portionenweise 1/3 Eischnee sorgfältig unter die Masse ziehen, in die vorbereitete Form geben, glatt streichen.
  5. Die gefüllte Form in die grosse Form stellen. Zur Hälfte mit siedend heissem Wasser füllen. Sofort 20 Minuten in der Mitte des vorgeheizten Ofens pochieren. Dann die Ofentemperatur auf 140°C Ober-/Unterhitze (120°C Heissluft/Umluft) reduzieren und den Kuchen 35-40 Minuten fertig backen. Ofen ausschalten und den Kuchen im leicht geöffneten Ofen auskühlen lassen.
  6. Herausnehmen, bis zum Servieren kühl stellen und nach Belieben vorher mit Puderzucker bestäuben.

1 Stück enthält:

Energie: 733kJ / 175kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 17g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.