• Drucken
Schwarzwäldertorte vom Blech
  • 1h40min
Schwarzwäldertorte vom Blech

Schwarzwäldertorte vom Blech

Saison
So einfach war Schwarzwälder-Backen noch nie. Eine super Idee für die nächste Party. Die Schwarzwälderschnittchen werden alle lieben. Chochdoch mit Oli.
back to top

Schwarzwäldertorte vom Blech

  • Drucken

Zutaten

Für 24-30 Stück
MengeZutaten
Gratinform oder Blech von ca. 19 x 26 cm
Backpapier
Biskuit:
8Eier
150 gZucker
190 gWeissmehl
60 gKakaopulver
50 gButter, flüssig, ausgekühlt
Crème:
3 BlattGelatine
4Eiweiss
200 gPuderzucker
5 dlRahm, steif geschlagen
215 gHerzkirschen aus der Dose, abgetropft, den Saft beiseitestellen
1 dlbeiseitegestellten Kirschensaft
2 ELKirsch
50 gdunkle Schokolade

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten50min
  • Kochen / Backen20min
  • Kühl stellen30min
  • Auf dem Tisch in1h40min
  1. Ofen auf 180°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 200°C). Form mit Backpapier auslegen. Kirschen mit 1 dl Kirsch mischen, ziehen lassen.
  2. Biskuit: Eier ca. 10 Minuten mit dem Mixer schaumig schlagen. Zucker dabei schrittweise beigeben, die Masse sollte sich vervierfachen. Mehl und Kakaopulver zusammen vermischen. Sobald Eiermasse schaumig ist, Mehl-Kakao-Mischung vorsichtig mit Gummischaber unter die Masse ziehen. Wenn kein Mehl mehr sichtbar ist, Butter dazugeben, nochmals kurz alles mit dem Schaber verrühren. Masse in die vorbereitete Form giessen. Ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen in der Ofenmitte backen, auf einem Gitter auskühlen lassen.
  3. Crème: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eiweiss mit Puderzucker mit dem Mixer ca. 10 Minuten schlagen. Masse sollte ziemlich fest werden. Rahm unter Eiweissmasse ziehen. Gelatine in Pfanne geben, auf tiefer Stufe schmelzen. 2-3 EL Rahm-Eischnee-Masse in die Pfanne geben, mit Gelatine vermischen. Diese Masse in die Schüssel mit der Rahm-Einschnee-Masse geben, unterrühren und kühl stellen.
  4. Biskuit horizontal halbieren, mit Schnittfläche nach oben nebeneinander auf ein Blech oder ein Schneidebrett legen. Kirschensaft mit 2 EL Kirsch mischen, Böden damit tränken. Kirschen halbieren und auf Biskuits verteilen. Ein paar Kirschen als Garnitur beiseitestellen. Crème auf Biskuithälften verteilen. Schokolade über die Torte raspeln. Übrige Kirschen darauf verteilen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn frische Kirschen verwendet werden, diese entsteinen und zum Tränken etwas Sirup mit Zitronensaft und Kirsch verwenden.

1 Stück enthält:

Energie: 779kJ / 186kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 4g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.