• Drucken
Teigwarengratin mit Pesto-Poulet und Rüebli
  • 45min
Teigwarengratin mit Pesto-Poulet und Rüebli

Teigwarengratin mit Pesto-Poulet und Rüebli

Saison
In diesem Gratin ist alles enthalten, was Gross und Klein lieben. Ideal zum Vorbereiten und dann den Applaus ernten. Einfach fein.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.3 Sterne / 20 Stimmen)
back to top

Teigwarengratin mit Pesto-Poulet und Rüebli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
8dünne Pouletschnitzel à je ca. 60 g
6 ELPesto genovese oder rosso
300 gRüebli, mit Sparschäler längs in Locken geschnitten
250 gfeine Nüdeli
3 dlRahm
Salz, Pfeffer
4 ELgeriebener Gruyère AOP
Basilikum, nach Belieben, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen25min
  • Auf dem Tisch in45min
  1. Form ausbuttern. Backofen auf 180°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 200°C). Pouletschnitzel flach auslegen, mit Pesto bestreichen, aufrollen.
  2. Nudeln in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Nudeln mit den Rüeblilocken mischen, in die vorbereitete Form geben, Pouletrollen darauflegen. Rahm und Gewürze mischen, darübergiessen, mit Käse bestreuen.
  3. Gratin in der Mitte des vorgeheizten Ofens 25-35 Minuten gratinieren. Herausnehmen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2809kJ / 671kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 51g, Eiweiss: 43g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.