• Drucken
Randenbrot mit Magerquark und Nüssen
  • 3h35min
  • Vegetarisch
Randenbrot mit Magerquark und Nüssen

Randenbrot mit Magerquark und Nüssen

Saison
Brot backen in Pink! Dieses Vollkornbrot aus Randen und mit feinen Nüssen ist ein Knuspertraum. Brot selber backen ist easy und mega fein. Chochdoch mit Eva.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.4 Sterne / 19 Stimmen)
back to top

Randenbrot mit Magerquark und Nüssen

  • Drucken

Zutaten

1 Brot
MengeZutaten
Backblech
½ WürfelHefe
0,5 dllauwarmes Wasser
450 gVollkornmehl
250 ggekochte Rande, an der Röstiraffel gerieben
250 gMagerquark
2 TLSalz
1 HandvollHaselnüsse, grob gehackt
1 HandvollMacadamia Nüsse, grob gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen40min
  • Aufgehen lassen2h30min
  • Auf dem Tisch in3h35min
  1. Hefe im Wasser auflösen. Hefewasser sowie alle Zutaten bis und mit Salz zusammenkneten bis ein glatter Teig entsteht. Nüsse dazugeben und einarbeiten.
  2. Teig bei Raumtemperatur zugedeckt 2 Stunden aufgehen lassen.
  3. Auf wenig Mehl nochmals kurz kneten, zu einer Kugel formen und weitere 20-30 Minuten auf dem Backblech aufgehen lassen.
  4. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Heissluft/Umluft 180°C) vorheizen.
  5. Brot 40-45 Minuten auf der zweituntersten Stufe backen. Klopftest machen: Auf die Unterseite des Brotes klopfen. Klingt es hohl, ist das Brot fertig gebacken.

Randen können ein unterschiedlich intensives Rot aufweisen. Dies hat Einfluss auf das Endprodukt.

100g enthalten:

Energie: 1231kJ / 294kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 38g, Eiweiss: 13g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.