Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Himbeer-Panna-cotta ohne Gelatine (mit Agar Agar)
  • 1h30min
  • Vegetarisch
Himbeer-Panna-cotta ohne Gelatine (mit Agar Agar)

Himbeer-Panna-cotta ohne Gelatine (mit Agar Agar)

Süsse Panna cotta trifft frische Himbeeren: Unser Rezept ist genau das Richtige für Dessert-Liebhaber und kommt dabei ganz ohne Gelatine aus.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 68 Stimmen)
back to top

Himbeer-Panna-cotta ohne Gelatine (mit Agar Agar)

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
4-6 Gläser von je 1 ½-2 dl Inhalt
1 Einwegspritzsack oder Papierspritztütchen
Panna cotta:
5 dl Voll- oder Halbrahm
2-3 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Päckchen Agar Agar von Patissier Migros
50 g Lemon Curd oder Himbeerkonfitüre
150 g Himbeeren
Himbeersauce:
150 g Himbeeren
1-2 EL Zucker
1 TL Zitronensaft
einige Himbeeren und essbare Nelkenblüten, nach Belieben, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kühl stellen1h
  • Auf dem Tisch in1h30min
  1. Panna cotta: Rahm mit Zucker, Vanillezucker und Agar Agar unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen. 1-2 Minuten kochen, 5-10 Minuten abkühlen lassen.
  2. Lemon Curd oder Himbeerkonfitüre in den Spritzsack füllen, eine kleine Ecke wegschneiden. Himbeeren mit Lemon Curd oder Himbeerkonfitüre füllen. Die Hälfte der Beeren in die Gläser verteilen. Die Hälfte der Rahmmasse darübergiessen, kurz kühl stellen und etwas fest werden lassen. Mit dem Rest der Himbeeren und der Rahmmasse gleich verfahren. 1-2 Stunden oder über Nacht kühl stellen und fest werden lassen.
  3. Himbeersauce: Alle Zutaten pürieren und nach Belieben durch ein Sieb giessen. Bis zum Servieren kühl stellen.
  4. Vor dem Servieren die Himbeersauce auf die Panna cotta verteilen. Nach Belieben mit Himbeeren und Nelkenblüten garnieren.

Wird Agar Agar einer anderen Marke verwendet, Packungsanweisungen für die Dosierung beachten.

Agar Agar durch 3 Blätter Gelatine, die in kaltem Wasser eingeweicht werden, ersetzen. Gelatine gut abgetropft unter die heisse Rahmmasse rühren und auflösen. Die Masse darf nicht kochen.

1 Portion enthält:

Energie: 1336kJ / 319kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.