Rezepte & Kochideen
Schweinsvoressen mit Aprikosen
Schweinsvoressen mit Aprikosen

Schweinsvoressen mit Aprikosen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 41 Stimmen)
back to top

Schweinsvoressen mit Aprikosen

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Bratbutter zum Anbraten
600-800 g Schweinsvoressen, in ca. 4 cm grosse Würfeln
3 EL Mandeln, gemahlen
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Stück Ingwer, nussgross, gerieben
400 g Aprikosen (im Winter mit 150 g gedörrten Aprikosen, eingeweicht, zubereiten), entsteint, in Streifen geschnitten
1 dl Weisswein oder sauren Most
3 dl Gemüsebouillon
Cayenne-Pfeffer
1 Becher Sauermilch à 180 g, nature
1 dl Rahm
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Mandelsplitter, geröstet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Das Fleisch in der Bratbutter portionenweise anbraten. Die Mandeln darüberstreuen, mit dem Fleisch kurz bräunen und herausnehmen.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in derselben Pfanne glasig dämpfen. Die Hälfte der Aprikosen beigeben, mit Wein oder Most ablöschen und zur Hälfte einkochen. Das Fleisch und die Bouillon zufügen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 50-60 Minuten weichschmoren.
  3. Die andere Hälfte der Aprikosen beifügen und ca. 5 Minuten mitkochen bis sie knapp gar sind. Pfanne vom Herd nehmen. Sauermilch und Rahm vermischen und mit dem Mixer oder Schwinbesen gut verquirlen und zum Fleisch geben, nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne-Pfeffer abschmecken, Mandelsplitter darüberstreuen.
Energie: 2805kJ / 670kcal, Fett: 50g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 37g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.