• Drucken
Zwiebelkuchen
  • 1h20min
  • Vegetarisch
Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 137 Stimmen)
back to top

Zwiebelkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
1 Blech von 28-30 cm Ø
Butter fürs Blech
Teig:
250 gMehl
1 TLSalz
100 gButter, kalt, in Stücken
1 dlWasser, kalt
1 TLEssig
 (oder Fertig-Butterkuchenteig)
Belag:
800 gZwiebeln, geschält, in Streifen
 Bratbutter oder Bratcrème
1 TLZucker
2 TLThymian, Blättchen abgezupft
 Salz, Pfeffer
Guss:
3 Eier
3 dlMilch
2 ELMehl
75 ggeriebener Gruyère AOP
 Salz, Pfeffer, Muskatnuss
 Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen30min
  • Kühl stellen30min
  • Auf dem Tisch in1h20min
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, Butter beifügen, mit den Händen feinkrümelig zerreiben. Wasser und Essig beifügen, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig in Folie gewickelt 1/2 Stunde kühl stellen.
  2. Zwiebeln in der heissen Bratbutter anbraten, Zucker beifügen, kurz mitbraten, würzen und abkühlen lassen.
  3. Teig auswallen, vorbereitetes Blech auslegen. Teigboden mit einer Gabel einstechen. Zwiebeln darauf verteilen.
  4. Guss: Alle Zutaten gut mixen, über die Zwiebeln giessen. Wähe in der unteren Hälfte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Vor dem Servieren in Stücke schneiden, garnieren.

Nach Belieben 100 g Speckwürfelchen mitbraten.

1 Stück enthält:

Energie: 1398kJ / 334kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.