Rezepte & Kochideen
Honig-Apfelkuchen
  • 40min
  • Vegetarisch
Honig-Apfelkuchen

Honig-Apfelkuchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 47 Stimmen)
back to top

Honig-Apfelkuchen

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Spring- oder Pie-Form von ca. 26 cm Ø
Backpapier für den Formenboden
Butter für den Formenrand
Teig
125 g Butter, weich
125 g Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
1 Msp. Salz
75 g Schweizer Mascarpone, cremig gerührt
2 Eier
225 g Mehl
1 TL Backpulver
ca. 0,75 dl Milch
Belag
100 g Schweizer Mascarpone
40 g Honig
ca. 400 g säuerliche Äpfel, z.B. Braeburn, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Schnitzen
Zucker zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Backen: ca. 50 Minuten
  1. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker und Salz beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Mascarpone und Eier nacheinander darunterrühren. Mehl und Backpulver sieben, abwechslungsweise mit so viel Milch dazurühren, bis der Teig in Stücken von der Kelle fällt.
  2. Teig in die vorbereitete Form füllen. Am Rand 1-2 cm hoch ziehen.
  3. Belag: Mascarpone und Honig cremig rühren, auf dem Teig verteilen. Apfelschnitze darauflegen, mit Zucker bestreuen.
  4. Im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen. Auf Gitter auskühlen lassen.
  5. Mit Zucker bestreuen.
Energie: 1411kJ / 337kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 41g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.