• Drucken
Dattel-Cranberry-Kugeln
  • 9h21min
  • Vegetarisch
Dattel-Cranberry-Kugeln

Dattel-Cranberry-Kugeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 33 Stimmen)
back to top

Dattel-Cranberry-Kugeln

  • Drucken

Zutaten

Für 60-70 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Dattel-Cranberry-Masse:
3Eiweiss (von kleineren Eiern)
1 Msp.Salz
150 gZucker
325 - 350 ggeschälte, gemahlene Mandeln
125 gDatteln, entsteint, gehackt
80 ggetrocknete Cranberries, gehackt
Limetten, abgeriebene Schale
1 ELLimettensaft
3 - 4 ELgetrocknete Cranberries, gehackt
1 Beuteldunkle Kuchenglasur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 70 Minuten
Trocknen lassen: über Nacht
Backen: ca. 13 Minuten
  1. Masse: Eiweiss und Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Restliche Zutaten daruntermischen. (Die Masse soll feucht, aber gut formbar sein.)
  2. Mit feuchten Händen Kugeln formen, auf das mit Backpapier belegte Blech setzen. Cranberries daraufstreuen. Über Nacht bei Raumtemperatur trocknen lassen.
  3. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 11-13 Minuten backen.
  4. Kuchenglasur nach Anleitung schmelzen. Bödeli der Kugeln in die Glasur tauchen, auf Backpapier trocknen lassen.

Trocken und kühl gelagert 2-3 Wochen haltbar.

1 Stück enthält:

Energie: 226kJ / 54kcal, Fett: 3g, Kohlenhydrate: 5g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.