Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Meringue-Herzen auf Apfelkompott
  • 35min
  • Vegetarisch
Meringue-Herzen auf Apfelkompott

Meringue-Herzen auf Apfelkompott

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Meringue-Herzen auf Apfelkompott

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Meringue-Herzen:
2 Eiweiss
1 Prise Salz
100 g Puderzucker
1 TL Maisstärke
1-2 TL Gewürzblüten-Mischung
Apfelkompott:
800 g Äpfel, z.B. Boskoop
1 dl Wasser
1-2 EL Zucker
4 Kugeln Vanilleglace

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 2 Stunden
  1. Meringue-Herzen: Eiweiss und Salz steif schlagen. Die Hälfte des Puderzuckers beigeben, weiter schlagen, bis die Masse glänzt. Restlichen Puderzucker, Maisstärke und Gewürzblüten-Mischung zufügen, sorgfältig unter die Masse ziehen.
  2. Aus der Masse mit Hilfe von zwei Teelöffeln Quenelles formen. Je zwei Quenelles herzförmig auf das mit Backpapier belegte Blech anordnen. Mit einem Löffel Herzform noch etwas nachformen. In der Mitte des auf 100°C vorgeheizten Ofens ca. 1 ½-2 Stunden bei wenig geöffneter Backofentüre backen. Im leicht geöffneten Ofen auskühlen lassen.
  3. Apfelkompott: Äpfel, Wasser und Zucker aufkochen. Zugedeckt auf kleiner Stufe 5-10 Minuten köcheln. Leicht oder vollständig auskühlen lassen.
  4. Apfelkompott in Schälchen oder Gläser verteilen, mit Vanilleglace und Meringues anrichten.

Gewürzblüten-Mischung findet man im Bioladen oder Delikatessengeschäft. Oder man verreibt selber getrocknete Blüten, z.B. Rosen, Sonnenblumen, Ringelblumen und/oder Kornblumen mit wenig Vanillezucker.

Energie: 1269kJ / 303kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 63g, Eiweiss: 4g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.