• Drucken
Lebkuchen-Tiramisu
  • 25min
  • Vegetarisch
Lebkuchen-Tiramisu

Lebkuchen-Tiramisu

Saison
Ein wahrlich weihnachtliches Dessert: In das Tiramisu kommen statt Löffelbiskuits Lebkuchen. Natürlich darf die Mascarpone-Crème nicht fehlen.
back to top

Lebkuchen-Tiramisu

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Form von 20×20 cm
2Eigelb
3 ELZucker
300 gSchweizer Mascarpone
2Eiweiss, steif geschlagen
Tränkflüssigkeit:
1,5 dlstarker Kaffee
1 ELZucker
1 - 2 ELGewürz- oder Mandellikör (Amaretto), nach Belieben
4 kleinerechteckige Lebkuchen, je ca. 50 g, nach Belieben Zuckergarnitur für die Tiramisu-Garnitur weggeschnitten, Lebkuchen quer aufgeschnitten
Garnitur:
2 ELSchokoladepulver
1 ELKakaopulver
wenig Lebkuchengewürz

Schnelle Frühlingsrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 25 Minuten
Kühl stellen: mind. 2 Stunden
  1. Eigelb und Zucker rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Mascarpone darunterrühren. Eischnee in 2 Portionen sorgfältig darunterziehen.
  2. Tränkflüssigkeit: Kaffee, Zucker und nach Belieben Likör verrühren.
  3. Die Hälfte der Lebkuchenstücke in die Form legen, mit der Hälfte der Tränkflüssigkeit beträufeln. Mit der Hälfte der Mascarponecrème bedecken. Mit den restlichen Zutaten gleich verfahren. Tiramisu zugedeckt mindestens 2 Stunden kühl stellen.
  4. Garnitur: Kurz vor dem Servieren alle Zutaten mischen, Tiramisu damit bestäuben. Nach Belieben Zuckergarnitur einstecken.

Statt Kaffee Glühwein verwenden.
Das Tiramisu lässt sich gut mit altbackenen Lebkuchen zubereiten.

1 Portion enthält:

Energie: 2567kJ / 613kcal, Fett: 41g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 13g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.