• Drucken
Magenbrot
  • 2h25min
  • Vegetarisch
Magenbrot

Magenbrot

Bravo!du kochst saisonal
Beim Duft von Magenbrot kommt Chilbi-Stimmung auf. Aber warum warten? Mit diesem Rezept kannst du Magenbrot selber machen.
  • Drucken
back to top

Magenbrot

  • Drucken

Zutaten

MengeZutaten
Backpapier
Teig:
250 gRuchmehl
125 gZucker
1 ELBackpulver
1 ELSchokoladenpulver
½ ELBirnbrot- oder Lebkuchengewürz
½ ELZimt
1 PriseSalz
1,5 dlMilchwasser (halb Milch/halb Wasser)
50 gflüssiger Honig
Glasur:
50 gdunkle Schokolade, zerbröckelt
1 ELButter
0,5 dlWasser
½ ELSchokoladenpulver
1 TLBirnbrot- oder Lebkuchengewürz
150 gPuderzucker

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten50min
  • Kochen / Backen15min
  • Ruhezeit1h20min
  • Auf dem Tisch in2h25min

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft 160°C).
  2. Teig: Ruchmehl, Zucker, Backpulver, Schokoladenpulver, Gewürz, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Milchwasser und Honig verrühren, in die Mulde giessen. Zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Zwei bis vier 3 cm dicke Rollen formen. Auf das vorbereitete Blech legen. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Rollen in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Enden für die Glasur fein hacken.
  4. Glasur: Schokolade und Butter mit Wasser langsam schmelzen lassen. Schokoladenpulver, Birnbrotgewürz und Puderzucker dazusieben, glatt rühren. Zerkrümelte Enden daruntermischen. ¼ der Magenbrotstücke in eine Schüssel geben, ¼ der Glasur darübergiessen. So lange wenden, bis alle Magenbrotstücke gleichmässig mit der Glasur überzogen sind. Auf Backgitter legen. Mindestens 2 Stunden trocknen lassen. Mit den restlichen Magenbrotstücken gleich verfahren.

Magenbrot kann gut verpackt bis zu einer Woche im Kühlschrank gelagert oder 2-3 Monate tiefgekühlt werden.

Falls Glasurresten übrig sind, diese in heisser Milch auflösen oder als Brotaufstrich geniessen.

1 Stück enthält:

Energie: 260kJ / 62kcal, Fett: 1g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 1g

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.