Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kürbis-Lebkuchen
  • 35min
  • Vegetarisch
Kürbis-Lebkuchen

Kürbis-Lebkuchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 37 Stimmen)
back to top

Kürbis-Lebkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Springform von ca. 22 cm Ø
Für 8 Stück
MengeZutaten
Backpapier für den Formenboden
Butter für den Formenrand
300 g Kürbisfleisch, z. B. Potimarron, in Stücke geschnitten
Teig:
250 g Mehl
1 TL Backpulver
¾ TL Natronpulver
¾ TL Salz
250 g feiner Rohzucker
1¼ TL Ingwerpulver
2 TL Zimt
¼ TL Muskatnuss
¼ TL Gewürznelkenpulver
75 g Butter, flüssig
2 Eier, verquirlt
0,5 dl Milch

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Garen: ca. 20 Minuten
Backen: ca. 50 Minuten
  1. Kürbis im Dampf 15-20 Minuten weich garen, pürieren.
  2. Teig: Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zucker und Gewürze mischen, eine Mulde formen. Butter, Eier und Milch verrühren, mit 200 g Kürbispüree in die Mulde geben, zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Teig in die vorbereitete Form giessen. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen.

Lebkuchen in Stücke schneiden, mit Butter servieren.
Natronpulver ist in gut assortierten Grossverteilern, Drogerien und Apotheken erhältlich.
Je nach Kürbissorte bleibt etwas mehr oder weniger Püree übrig. Dieses für eine Suppe verwenden oder unter einen Kartoffelstock mischen.

Energie: 1415kJ / 338kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 57g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.