• Drucken
Apfel-Dörrfrucht-Beutelchen
  • 30min
  • Vegetarisch
Apfel-Dörrfrucht-Beutelchen

Apfel-Dörrfrucht-Beutelchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Apfel-Dörrfrucht-Beutelchen

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Personen als Dessert

MengeZutaten
Küchenschnur zum Binden, Backpapier für das Blech
4 Äpfel, geschält, halbiert, Kerngehäuse herausgestochen
Füllung
2 dl Wasser
1 Zimtstange
3 Nelken
1 Stück Orangenschale
250 g gemischte Dörrfrüchte, z. B. Aprikosen, Äpfel, Pflaumen und Rosinen, klein geschnitten
1 Päckli Strudelteig, ca. 120 g,
4 Blätter à je ca. 40x37 cm, halbiert (ergibt 8 Rechtecke)
50 g Butter, flüssig
Puderzucker zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Quellen lassen: ca. 1 Stunde oder über Nacht/Backzeit: ca. 20 Minuten
  1. Für die Füllung alle Zutaten bis und mit Orangenschale aufkochen. Dörrfrüchte zugeben, zugedeckt 1 Stunde oder über Nacht quellen lassen.
  2. Zimt, Nelken und Orangenschale entfernen. Die Füllung in die Apfelhälften verteilen. Teigblätter flach auslegen, Äpfel in die Mitte setzen. Die Teigecken über dem Apfel zusammennehmen, mit Schnur binden. Apfel-Dörrfrucht-Beutelchen auf das mit Backpapier belegte Blech setzen und mit Butter bestreichen. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 20-30 Minuten backen. Mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Dazu passt Vanillecrème, Schlagrahm oder Vanilleglace.

1 Portion enthält:

Energie: 1055kJ / 252kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.