• Drucken
Pizza mit Poulet, Curry und Apfel
  • 1h45min
Pizza mit Poulet, Curry und Apfel

Pizza mit Poulet, Curry und Apfel

Bravo!du kochst saisonal
Diese Pizza selber machen ist einfach. Speziell daran, der Teig wird aus Vollkornmehl hergestellt. Das passt hervorragend zum speziellen Belag.
  • Drucken
back to top

Pizza mit Poulet, Curry und Apfel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backblech und Backpapier
Teig:
400 gVollkornmehl
1 TLSalz
20 gHefe
ca. 2,5 dlWasser
2 ELRapsöl
(oder Fertig-Pizzateig)
Belag:
250 gfertige Tomatensauce
150 gApfel, evtl. geschält, in dünne Schnitze geschnitten
250 gSchweizer Mozzarella, in Würfel geschnitten
Salz
Pfeffer
Curry
Italienische Kräutermischung
Fleisch:
200 gPouletgeschnetzeltes
Salz
Pfeffer
Curry
Bratbutter oder Bratcrème

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen20min
  • Aufgehen lassen1h
  • Auf dem Tisch in1h45min

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Öl hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl auswallen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Tomatensauce darauf verteilen, Äpfel und Mozzarella darüber verteilen, würzen.
  3. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15 Minuten backen.
  4. Fleischstücke würzen. In Bratbutter bei grosser Hitze rundum kurz anbraten. Über die Pizza verteilen und 5-10 Minuten fertig backen.

Wie arbeitet es sich eigentlich bei Swissmilk? Grosses Interview mit unserer Kulinarikexpertin Sabine.

1 Portion enthält:

Energie: 2923kJ / 698kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 71g, Eiweiss: 35g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.