Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Mantecados (andalusisches Guetzli)
  • Vegetarisch
Mantecados (andalusisches Guetzli)

Mantecados (andalusisches Guetzli)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 64 Stimmen)
back to top

Mantecados (andalusisches Guetzli)

  • Drucken

Zutaten

Für 25 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
50 g geschälte Mandeln, gemahlen
250 g Mehl
175 g Zucker
1/2 TL Zimt
1/2 Zitrone, abgeriebene Schale
150 g Butter, weich

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Mandeln und das Mehl in einer Bratpfanne unter ständigem Rühren hellbraun rösten, auskühlen lassen.
  2. Für den Teig ausgekühlte Mandeln, Mehl, Zucker, Zimt und Zitronenschale mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten.
  3. Den Teig von Hand ca. 1 cm dick möglichst regelmässig flach drücken. Mit einem Sherryglas oder runden Ausstecher Rondellen von ca. 5 cm Durchmesser ausstechen. Mit genügend Abstand vorsichtig auf das mit Backpapier belegte Blech legen. In der Mitte des auf 170 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen, auskühlen lassen.

Mantecados passen zu Sherry, Früchten, Glace oder Crème fraîche.
Trocken und kühl aufbewahren oder tiefkühlen.

1 Stück enthält:

Energie: 494kJ / 118kcal, Fett: 6g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.