Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Quitten-Gnocchi mit Nuss-Salbei-Butter
  • Vegetarisch
Quitten-Gnocchi mit Nuss-Salbei-Butter

Quitten-Gnocchi mit Nuss-Salbei-Butter

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 68 Stimmen)
back to top

Quitten-Gnocchi mit Nuss-Salbei-Butter

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Butter für die Schüssel
Gnocchi:
4 Quitten, ganz (ergibt ca. 400 g Püree)
250 g Ricotta
75 g Sbrinz AOP, gerieben
2 Eier, verquirlt
1 Eigelb
550-600 g Zopfmehl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Nuss-Salbei-Butter:
150 g gesalzene Butter
25 kleine Salbeiblättchen
75 g Haselnüsse, blättrig geschnitten
11/2 TL Haselnussöl
Sbrinz AOP zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Gnocchi Quitten waschen, mit einem Tuch abreiben, auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  2. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 1 Stunde garen. In kaltem Wasser abkühlen lassen. Schälen, Fruchtfleisch in Stücke schneiden, pürieren.
  3. Ricotta, Sbrinz, Ei und Eigelb verrühren, zum Quittenpüree mischen. So viel Mehl zugeben, bis der Teig nicht mehr klebt, aber weich ist, würzen.
  4. Auf wenig Mehl zu Rollen von ca. 1 cm Ø formen. In 1-2 cm lange Stücke schneiden. Portionenweise in knapp siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis die Gnocchi an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, abtropfen lassen, in die ausgebutterte Schüssel geben, zugedeckt warm stellen, bis alle Gnocchi gegart sind.
  5. Für die Nuss-Salbei-Butter Butter schmelzen, Salbei und Nüsse beifügen, leicht bräunen. Haselnussöl zugeben.
  6. Gnocchi auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Nuss-Salbei-Butter beträufeln, garnieren.

Gegarte Gnocchi-Reste können mit wenig Butter gemischt 3 Monate tiefgekühlt werden.
Statt Quitten Apfelmus verwenden.

Energie: 4112kJ / 982kcal, Fett: 49g, Kohlenhydrate: 112g, Eiweiss: 23g