• Drucken
Birnenwähe mit Marzipanguss
  • 1h13min
  • Vegetarisch
Birnenwähe mit Marzipanguss

Birnenwähe mit Marzipanguss

Saison
  • Drucken
back to top

Birnenwähe mit Marzipanguss

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

Kuchenblech 28 cm Ø

Für 8 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Quarkteig:
225 gMehl
½ TLSalz
75 gButter, kalt, in Stücke geschnitten
250 gHalbfettquark
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Belag:
5reife Birnen, z.B. Kaiser Alexander
Guss:
1,75 dlMilch
150 gBackmarzipan
2Eier
3 - 4 ELAprikosenkonfitüre, erwärmt, durchs Sieb gestrichen

Kochen & unseren Podcast hören:

Rezeptvideo

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen23min
  • Kühl stellen30min
  • Auf dem Tisch in1h13min

Ansicht wechseln

  1. Teig: Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Quark hineingeben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Teig auf wenig Mehl rund auswallen. In vorbereitetem Blech auslegen. Teigboden dicht einstechen.
  3. Belag: Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Auf die Schnittfläche legen, quer in feine Scheiben schneiden. Birnen lamellenartig sternförmig auf den Teigboden legen.
  4. Auf der untersten Rille des auf 230°C vorgeheizten Ofens 8 Minuten vorbacken.
  5. Guss: Alle Zutaten mixen. Zwischen die Birnen giessen.
  6. Im auf 230°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten fertig backen.
  7. Die noch heisse Wàhe mit der Konfitüre apricotieren. Warm oder kalt servieren
Statt Backmarzipan Mandel-Backmasse verwenden. Diese ist in Grossverteilern erhältlich.

1 Stück enthält:

Energie: 1604kJ / 383kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 10g

Rezeptvideo

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.