• Drucken
Käsezopf
  • 2h35min
  • Vegetarisch
Käsezopf

Käsezopf

Bravo!du kochst saisonal
Landfrau Metchthild Grubenmann empfiehlt ihren köstlichen Zopf, dessen Teig mit Appenzeller angereichert wird, zum Apéro oder zur Wurst- und Käseplatte.
Gais AI
Mechthild Grubenmann
Gais AI
  • Drucken
back to top

Käsezopf

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Zopf
MengeZutaten
Backpapier
1 kgRuch- oder Weissmehl
1 - 1½ ELSalz
100 gButter, weich
42 gHefe, zerbröckelt
5,5 - 6 dlMilch
1Ei
1Eiweiss
150 ggeriebener Appenzeller
1 TLSenfpulver
½ TLPfeffer
1Eigelb, zum Bestreichen

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen45min
  • Aufgehen lassen1h30min
  • Auf dem Tisch in2h35min

Ansicht wechseln

  1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Butter in Stücken beigeben. Hefe mit Milch auflösen, in die Mulde giessen, Ei und Eiweiss beigeben. Zu einem glatten Teig kneten, bis er weich und elastisch ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Käse, Senfpulver und Pfeffer mischen. Nach und nach in den Teig kneten. Zopf formen, auf das mit Backpapier belegte Blech oder in eine vorbereitete Kastenform legen. Mit Eigelb bestreichen. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 160°C).
  4. Zopf auf der untersten Rille des vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen.

Anstelle von Senfpulver eignet sich auch Senf.

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) zur Verfügung gestellt. Bäuerinnen und Landfrauen sind Expertinnen rund um Haushalts- und Alltagsmanagement. Gerne teilen sie ihr Wissen rund um Haushalt und Garten.
Mehr erfahren

100g enthalten:

Energie: 1361kJ / 325kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 10g

Video

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.