• Drucken
Reis-Gemüsegratin mit Champignons
  • 1h25min
Reis-Gemüsegratin mit Champignons

Reis-Gemüsegratin mit Champignons

Saison
Landfrau Regula Bucheli empfiehlt: Ist das Gratin erst einmal im Ofen, macht es sich von ganz allein. Ein ideales Zmittag oder Znacht zum Vorbereiten.
Ruswil LU
Regula Bucheli
Ruswil LU
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.5 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Reis-Gemüsegratin mit Champignons

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
flache Gratinform von ca. 2 l Inhalt
Butter für die Form
Alufolie
Pilz-Masse:
100 gSpeck- oder Schinkenwürfeli
1Zwiebel, gehackt
1Knoblauchzehe, gehackt
2 ELPeterli, gehackt
300 gChampignons, in Scheiben
500 gZucchetti, in Scheiben
1Peperoni oder Tomate, in Streifen oder Scheiben
150 gLangkornreis, ungekocht
1 TLSalz
Pfeffer
3 dlBouillon
1 dlRahm
5 ELgeriebener Käse, z.B. Gruyère AOP oder Sbrinz AOP

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen1h
  • Auf dem Tisch in1h25min
  1. Pilz-Masse: Speck- oder Schinkenwürfeli anbraten, Zwiebel, Knoblauch, Peterli und Champignons kurz mitdünsten.
  2. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 200°C).
  3. Die Hälfte der Zucchetti, Peperoni oder Tomate in die bebutterte Form verteilen. Reis darüberstreuen, würzen. Restliches Gemüse und Pilz-Masse darauf verteilen, Bouillon darübergiessen, mit Alufolie bedecken.
  4. Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens ca. 50 Minuten backen. Alufolie entfernen, Rahm begeben, Käse darüberstreuen. Unbedeckt 10 Minuten gratinieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1616kJ / 386kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 16g
In Kooperation mit:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.