• Drucken
Johannisbeer-Cassis-Sirup
  • 2h30min
  • Vegetarisch
Johannisbeer-Cassis-Sirup

Johannisbeer-Cassis-Sirup

Landfrau Claudine Barman empfiehlt: jetzt einen wunderbaren aromatischen Sirup aus frischen Schweizer Johannisbeeren mit Cassis einkochen.
Vérossaz VS
Claudine Barman
Vérossaz VS
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Johannisbeer-Cassis-Sirup

  • Drucken

Zutaten

Für 3 l

MengeZutaten
2 verschliessbare Flaschen à 1,5 l Inhalt, in kochendem Wasser sterilisiert, abgetropft
1 Mulltuch
Salatsieb
Trichter
Frischhaltefolie (falls vorhanden)
2 kgJohannisbeeren, gewaschen, gut abgetropft, entstielt
2 kgschwarze Johannisbeeren (Cassis), gewaschen, gut abgetropft, entstielt
2 dlWasser
Sirup aus 2 l Saft:
1 kgZucker

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auskühlen lassen2h
  • Auf dem Tisch in2h30min
  1. Beeren und Wasser aufkochen, ca. 2 Stunden auskühlen lassen.
  2. Mulltuch ausgebreitet in ein Salatsieb legen, Beerenmasse hineingeben, Saft gut ausdrücken.
  3. Saft zusammen mit Zucker unter Rühren aufkochen. Heiss, mit Hilfe des Trichters, in sterilisierte Flaschen abfüllen, verschliessen.
  4. An einen dunklen, kühlen Ort stellen. Wenn geöffnet, im Kühlschrank aufbewahren.

Haltbarkeit: Mindestens 5 Monate.

1 dl enthält:

Energie: 569kJ / 136kcal, Kohlenhydrate: 33g
In Kooperation mit:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.