• Drucken
Überbackener Kartoffelstock mit Fenchelgemüse
  • Vegetarisch
Überbackener Kartoffelstock mit Fenchelgemüse

Überbackener Kartoffelstock mit Fenchelgemüse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.4 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Überbackener Kartoffelstock mit Fenchelgemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Gratinform von ca. 30 cm Länge
Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für die Form
1 kg Kartoffeln
5 dl Milch
50 g Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
400 g Fenchel
Butter zum Dämpfen
0,5 dl Bouillon
Salz, Pfeffer
frisch geriebener Gruyère AOP zum Bestreuen
0,5 dl Vollrahm
Garnitur:
Fenchelgrün, fein gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. In wenig Salzwasser weich kochen. Wasser abgiessen, Kartoffeln offen auf der ausgeschalteten Platte ausdampfen lassen. Aus der Pfanne nehmen.
  2. Milch in die Pfanne giessen, erhitzen. Die noch heissen Kartoffeln durchs Passe-vite in die Milch passieren, mit einer Holzkelle bei kleiner Hitze mischen. Butter in kleinen Stücken darunter ziehen, würzen. Kartoffelstock in der ausgebutterten Form verteilen.
  3. Fenchel hobeln. In aufschäumender Butter dämpfen. Bouillon dazugiessen. Fenchel zugedeckt knapp weich dämpfen, würzen.
  4. Den Fenchel auf dem Kartoffelstock verteilen. Gruyère darüber streuen. Mit Rahm beträufeln. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20-30 Minuten überbacken. Mit Fenchelgrün bestreuen.

Dazu passt Bratwurst.
Variante: Statt Fenchel Lattich verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1884kJ / 450kcal, Fett: 23g, Kohlenhydrate: 49g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.