Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Neuenburger Saucisson im Teig
  • 45min
Neuenburger Saucisson im Teig

Neuenburger Saucisson im Teig

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 22 Stimmen)
back to top

Neuenburger Saucisson im Teig

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Klarsichtfolie
Teig:
75 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
225 g Mehl
½ TL Salz
250 g Halbfettquark
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Marinade:
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 TL Senf
1 EL Milch
2 Neuenburger Saucissons
4 Tranchen Schinken, dünn geschnitten
1 Eigelb, mit 1 TL Milch verrührt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
  1. Für den Teig Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen und Quark hineingeben.
  2. Mit dem Teighorn zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  3. Saucissons in einer Pfanne in knapp siedendem Wasser 15 Minuten ziehen lassen, herausnehmen.
  4. Für die Marinade alle Zutaten verrühren.
  5. Teig auf ein wenig Mehl 48 x 34 cm gross auswallen. Halbieren, Ränder gerade schneiden und mit Wasser bepinseln.
  6. Die Saucissons mit Marinade bepinseln und mit je 2 Schinkentranchen umwickeln. Je eine Saucisson auf die Teigstücke legen, einpacken und Teigenden verdrehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit Eigelb bepinseln. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens ca. 30 Minuten backen
Energie: 3873kJ / 925kcal, Fett: 68g, Kohlenhydrate: 44g, Eiweiss: 37g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.