• Drucken
Rüebli-Kokos-Cake mit Mascarpone-Frosting
  • 1h15min
  • Vegetarisch
Rüebli-Kokos-Cake mit Mascarpone-Frosting

Rüebli-Kokos-Cake mit Mascarpone-Frosting

Saison
Cakes gehören zu den beliebtesten Kuchen der Schweiz. Das Rezept für diesen Kokos-Rüebli-Cake ist mega fein. Stammt ja auch aus Chochdoch mit Mimi.
  • Drucken
back to top

Rüebli-Kokos-Cake mit Mascarpone-Frosting

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

Cakeform ca. 30 cm Länge

Für 15 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Teig:
125 gButter, weich
1Prise Salz
200 gZucker
1Zitrone, abgeriebene Schale
1Vanilleschote, ausgeschabtes Mark, oder Vanillemark aus dem Glas
3Eier
175 gWeissmehl
2 TLBackpulver
wenig Zimt
100 gMandeln
150 gKokosraspeln
250 gRüebli, an der Bircherraffel gerieben
Frosting:
200 gSchweizer Mascarpone
100 gButter, weich
½ TLSalz
70 gPuderzucker
30 gKokosraspeln
einige Marzipan-Rüebli zum Dekorieren

Rezeptvideo

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen45min
  • Auf dem Tisch in1h15min

Ansicht wechseln

  1. Backofen auf 200°C Heissluft/Umluft (Ober-/Unterhitze 220°) vorheizen.
  2. Cakeform mit Backpapier auskleiden.
  3. Butter mit einer Prise Salz, Zucker, Zitronenschale, Vanillemark und Eier schaumig schlagen.
  4. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen. Zusammen mit Mandeln, Kokosraspeln und Rüebli unter die Schaummasse ziehen.
  5. Teig in die Form füllen. Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens ca. 45 Minuten backen.
  6. Stäbchenprobe machen (siehe Tipp). Kuchen herausnehmen, in der Form auskühlen lassen.
  7. Frosting: Mascarpone, Butter, Salz und Puderzucker gut verrühren. Kokosraspeln daruntermischen. Kühl stellen.
  8. Cake aus der Form nehmen, Frosting auf dem Kuchen verstreichen und mit Marzipan-Rüebli dekorieren.

Stäbchenprobe: Mit einem Holzspiess oder einer Stricknadel in die Mitte des Cakes stechen und herausziehen. Klebt kein Teig mehr daran, ist der Cake fertig.

1 Stück enthält:

Energie: 1788kJ / 427kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 6g

Rezeptvideo

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.