• Drucken
Apfel-Omeletten mit Apfeldicksaft
  • 1h50min
  • Vegetarisch
Apfel-Omeletten mit Apfeldicksaft

Apfel-Omeletten mit Apfeldicksaft

Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Apfel-Omeletten mit Apfeldicksaft

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
200 gMehl
1 ELZucker
wenig Zimt, nach Belieben
½ TLSalz
4 dlMilch
4Eier
50 gButter, flüssig
2 - 3Äpfel, z.B. Pinova
Bratbutter oder Bratcrème zum Backen
2 dlApfel- oder Birnendicksaft
wenig abgeriebene Zitronenschale
3 - 4 ELPistazien, gehackt

Video-Tipps: Zubereitung und Wendetrick für Crêpes

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten50min
  • Quellen lassen1h
  • Auf dem Tisch in1h50min

Ansicht wechseln

  1. Mehl, Zucker, Zimt und Salz mischen, mit der Milch anrühren. Eier und Butter beifügen, zu einem glatten Teig klopfen, bis er Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur 30-60 Minuten quellen lassen.
  2. Äpfel an der Röstiraffel in den Teig reiben, gut mischen.
  3. Apfeldicksaft in einer Pfanne erwärmen, mit Zitronenschale mischen.
  4. Teig portionenweise in die heisse Bratbutter geben, Omeletten backen, aufrollen, in Schnecken schneiden und auf Teller verteilen. Mit warmem Apfeldicksaft beträufeln, garnieren.

Mit Quark oder Vanilleglace ergänzen.
Apfeldicksaft gibt es im Reformhaus.

1 Portion enthält:

Energie: 2868kJ / 685kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 95g, Eiweiss: 18g

Video-Tipps: Zubereitung und Wendetrick für Crêpes

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.