Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Schinken-Russenzopf
  • 2h40min
Schinken-Russenzopf

Schinken-Russenzopf

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 347 Stimmen)
back to top

Schinken-Russenzopf

  • Drucken

Zutaten

Für 12 Stück
MengeZutaten
1 Cakeform von 28 cm Länge
Backpapier
Teig:
300 g Mehl
3/4 TL Salz
21 g Hefe, zerbröckelt
1,5 dl Milch
30 g Butter, flüssig, ausgekühlt
Füllung:
200 g Bauernschinken, fein gehackt
75 g Rohschinken, fein gehackt
1 Ei, verquirlt
100 g reifer Gruyère AOP, gerieben
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
3 Essiggurken, fein gewürfelt
2 EL Petersilie, fein gehackt
1/4 TL Muskatnuss
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen45min
  • Aufgehen lassen1h20min
  • Auf dem Tisch in2h40min
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllung: Alle Zutaten mischen, würzen.
  3. Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von 40 x 30 cm auswallen. Füllung bis auf einen 2 cm breiten Rand darauf verteilen. Längs locker aufrollen. Rolle längs mit einem scharfen Messer halbieren. Stränge mit den Schnittflächen nach oben mehrmals überkreuzen, in die mit Backpapier ausgelegte Form legen. Nochmals bis knapp unter den Formenrand aufgehen lassen.
  4. Im unteren Teil des auf 180°C vorgeheizten Ofens 45-50 Minuten backen.
  5. Noch warm in Stücke schneiden, servieren.

Zum Apéro oder als Hauptmahlzeit mit einem Salat servieren.

Energie: 871kJ / 208kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 20g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.