• Drucken
Aprikosenkuchen mit Japonais
  • 1h50min
  • Vegetarisch
Aprikosenkuchen mit Japonais

Aprikosenkuchen mit Japonais

Saison
Landfrau Marianne Fenner empfiehlt: ihren Kuchen mit feinen Aprikosen und eine Art Streusel aus Japonais schmeckt mit Schlagrahm unvergesslich gut.
Ottikon ZH
Marianne Fenner
Ottikon ZH
back to top

Aprikosenkuchen mit Japonais

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
Backpapier für den Blechboden
Butter für den Rand
Kuchenblech 26 cm Ø
Teig:
200 gMehl
½ TLSalz
40 gZucker
100 gButter, kalt, in Stückchen
2Eigelb
evtl. etwas Wasser
(oder Fertig-Mürbeteig)
Japonais:
2Eiweiss
100 gZucker
250 ggemahlene Mandeln
1 Msp.Zimt
½Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
600 - 800 gAprikosen, halbiert, eingeschnitten*
1 - 2 ELZucker
einige Butterflocken

Unsere Erdbeeren-Hits 2021

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen50min
  • Kühl stellen30min
  • Auf dem Tisch in1h50min
  1. Teig: Mehl mit Salz und Zucker vermischen, Butter beigeben. Mit den Fingern fein reiben, bis alles gleichmässig krümelig ist. Eine Mulde formen, Ei und Wasser hineingiessen. Alles mit der Teigkarte zusammenfügen, nicht kneten.
  2. Teig flach drücken, in die vorbereitete Form geben. Mit der Hand Boden und Rand auskleiden, 30 Minuten kühl stellen.
  3. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  4. Japonais: Eiweiss steif schlagen, Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Mandeln, Zimt, Zitronensaft und -schale beigeben. Masse auf den Teigboden geben, gleichmässig verstreichen.
  5. Aprikosen einschichten, Zucker und Butterflocken darüberstreuen. Auf der untersten Rille des vorgeheizten Ofens 50-55 Minuten backen.

*Aprikosenhälften von einer Seite her bis in die Mitte einschneiden, sodass zwei Spitzchen pro Aprikosenhälfte entstehen. Das dient dazu, dass die Aprikosen schneller gar sind.
Die Aprikosentorte schmeckt am nächsten Tag saftiger und kann daher gut vorbereitet werden.

Dieses Rezept wird dir vom Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband SBLV zur Verfügung gestellt.
Entdecke landfrauen.ch!

1 Stück enthält:

Energie: 2081kJ / 497kcal, Fett: 30g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 12g
Rezeptquelle:

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.