• Drucken
Zitrus-Rüeblicake
  • 45min
  • Vegetarisch
Zitrus-Rüeblicake

Zitrus-Rüeblicake

Saison
back to top

Zitrus-Rüeblicake

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!

Cakeform 26-28 cm

Für 12 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Teig:
5Eigelb
175 gZucker
1 Msp.Salz
1 ELZitronensaft, heiss
1Orange, abgeriebene Schale und 2 EL Saft
Zitronen, abgeriebene Schale und 2 EL Saft
300 gRüebli, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
180 ggemahlene Mandeln
100 gMehl
1 TLBackpulver
100 gButter, flüssig, ausgekühlt
5Eiweiss, steif geschlagen
1 - 2Orangen, Schale mit Zestenmesser abgeschält
ca. 6 ELZucker
Glasur:
200 gPuderzucker
2 ELOrangensaft
ca. 2 ELZitronensaft

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 1 Stunde
Trocknen lassen: ca. 1 Stunde
  1. Teig: Eigelb, Zucker, Salz und 1 EL Zitronensaft rühren, bis die Masse hell ist. Orangenschale und -saft sowie Zitronenschale und -saft, Rüebli und Mandeln darunterrühren. Mehl und Backpulver dazusieben und abwechslungsweise mit der Butter dazumischen. Eischnee sorgfältig darunterziehen.
  2. Masse in die vorbereitete Form füllen.
  3. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 55-60 Minuten backen. Auf Gitter auskühlen lassen.
  4. Orangenschale mit Zucker verreiben, auf Haushaltpapier auslegen, 1 Stunde trocknen lassen.
  5. Glasur: Alle Zutaten zu einer dickflüssigen Glasur verrühren, über den Cake giessen, Orangenzucker darauf streuen, trocknen lassen.
Es geht auch ohne: Wer kein Zestenmesser besitzt, schält die Orangenschale mit dem Sparschäler ab und hackt sie fein.

1 Stück enthält:

Energie: 1256kJ / 300kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 28g, Eiweiss: 8g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.