Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Rucola-Pizzafladen mit Gurken und Bündnerfleisch
Rucola-Pizzafladen mit Gurken und Bündnerfleisch

Rucola-Pizzafladen mit Gurken und Bündnerfleisch

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 23 Stimmen)
back to top

Rucola-Pizzafladen mit Gurken und Bündnerfleisch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Stück
MengeZutaten
Butter für das Blech
Teig:
250 g Mehl
1 TL Salz
2 EL Rucola, fein gehackt
10 g Hefe
1/4 TL Zucker
1,25 dl lauwarmes Wasser
2 EL Öl
(oder Fertig-Pizzateig)
Belag:
400 g Tomaten
Salz
300 g Schweizer Mozzarella
4 Essiggurken
12 Scheiben Bündnerfleisch
Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Rucola mischen, eine Mulde formen. Hefe mit Zucker in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Öl zum Mehl giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Für den Belag Tomaten in kleine Würfel schneiden, salzen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mozzarella und Essiggurken in dünne Scheiben schneiden.
  3. Teig vierteln und zu dünnen Ovalen von ca. 25 cm Länge auswallen, Rand etwas dicker lassen. Auf ein bebuttertes Blech legen. Mozzarella auf dem Teig verteilen. Tomaten und Essiggurken darüber streuen.
  4. Die Pizzas auf der untersten Rille des auf 250°C vorgeheizten Ofens 15-25 Minuten backen. Herausnehmen, mit Bündnerfleisch belegen und pfeffern.

Schneller: gekauften Pizzateig verwenden; den Rucola darunter kneten.
Tipp: Je heisser der Ofen, desto knuspriger wird die Pizza.

Energie: 2462kJ / 588kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 52g, Eiweiss: 34g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.