• Drucken
Caramel-Nussstängeli
  • 1h40min
  • Vegetarisch
Caramel-Nussstängeli

Caramel-Nussstängeli

Bravo!du kochst saisonal
Dieses Nussstängeli-Rezept mit Caramel ist der Oberkracher. Das Beste daran: Diese Guetzli schmecken nicht nur an Weihnachten. Unbedingt ausprobieren!
  • Drucken
back to top

Caramel-Nussstängeli

  • Drucken

Zutaten

Für 25-30 Stück

MengeZutaten
Backpapier
75 gButter, weich
1Ei, Raumtemperatur
80 gRohzucker oder Zucker
125 gMehl
1 PriseSalz
½ TLZimt
70 gbackfeste Caramelwürfeli*, z.B. Rahm-Caramel-Würfel von Patissier (Migros) oder Caramel-Würfeli Sweet Dreams (Coop)
10 gMeringueschalen, zerbröckelt
90 gHaselnüsse

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen15min
  • Kühl stellen1h
  • Auf dem Tisch in1h40min

Ansicht wechseln

  1. Butter, Ei und Zucker schaumig schlagen. Restliche Zutaten beigeben, mit einer Kelle mischen. Teig auf Haushaltfolie legen, zu einem flachen Rechteck formen und in Folie verpackt 1-2 Stunden kühl stellen.
  2. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 160°C).
  3. Teig auf wenig Mehl haselnusshoch auswallen. Mit einem grossen, scharfen Messer ca. 1,5 cm breite Streifen und in beliebig lange Stängeli schneiden. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen.
  4. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
*Backfeste Caramelwürfeli findest du in den Backabteilungen. Sie behalten im Gegensatz zu den Carameltäfeli beim Backen ihre Form.

1 Stück enthält:

Energie: 348kJ / 83kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 1g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.